Scheibe SF23 Sperling
  Baureihen Beschreibung
 

                                                ENTWURF!!!!!!!!!

 

Beschreibung der Baureihen und deren Unterschiede.


Das Luftfahrzeugmuster Scheibe SF 23 Unterteilt sich in die Baureihen:

SF 23
SF23 A
SF23 B
SF23 C
Wobei die Baureihe SF 23 das Grundmuster darstellt.
Dieses Grundmuster hatte noch ein geringeres Abfluggewicht (660Kg) wie die nachfolgenden Muster,Verfügte über keine Spreizklappen,  eine 2 Blatt Spornradfederung und Teilweise über eine durchgehende Sitzbank.Als Antrieb wurde ein Continental C90-12 o 14F Motor verbaut.

Die Baureihe SF 23 A als Verbesserung zum Grundmuster hatte ein Heraufgesetztes Abfluggewicht von 730Kg, verfügte über eine 3Blatt Spornradfeder, wurde mit Spreitzklappen ausgerüstet und erhielt Einzelsitze welche für die Verwendung von Rückenfallschirmen ausgelegt sind.darüber hinaus wurden einige Steuerstangen abgeändert und die Ruderausschläge vergrößert, der Antrieb blieb unverändert.

Die Baureihe SF 23 B Unterscheidet sich von der Baureihe SF 23 A lediglich in der Verwendung des etwas Stärkeren Antriebs, hier fand ein Continental bzw RR O 200 A Kolbentriebwerk verwendung.

Die baureihe  SF 23 C Zeichnet sich durch die Verwendung der Flugantriebes Lycoming O235 aus,welches für den Schleppflug (für welchen alle Baureihen zugelassen sind) mehr Leistung zur verfügung stellt und für den Kunstflug geeigneter ist.(Kann mit  Rückenflugschmierung ausgerüstet werden.)
Desweiteren (bedingt durch den Antrieb) verfügt diese Baureihe über eine geänderte Motorcowling und i.d.r über größere Bereifung (6.00-6)
.

Wie bereits an anderer Stelle erwähnt wurden ausser vom Entwicklungs/ Herstellungsbetrieb Scheibe Flugzeugbau in Dachau, einige Flugzeuge in Lizenz bei O.Wimmer Motorenbau? in Sulzbach/Inn? gefertigt.
Diese Modelle weisen im Gegensatz zu den von Scheibe selbst gefertigten Flugzeugen "Teilweise" Unterschiede auf,welche aber hier nicht weiter erläutert werden.

  
 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=